Tracheostomie-Versorgung

Eine Tracheostomie ist der chirurgische Vorgang, bei dem die Luftröhre geöffnet wird - auch Luftröhrenschnitt genannt.


Die Anlage eines Tracheostomas wird bei Komapatienten, bei Menschen mit einer akuten Verengung der oberen Luftwege, sowie bei einer chronischen Verengung durch ein Krebsgeschwür oder Tumoren durchgeführt.


Eine große Auswahl von Produkten zur Versorgung tracheostomierter Patienten ist bei uns jederzeit verfügbar. Unsere Medizinprodukteberater stehen Ihnen hierzu gerne zur Verfügung

Arzu Rohnert-Yanar
Tel.: 02323/1 78 6-25
E-Mail: a.rohnert@phametra.de

Helmut Kaspers
Tel.: 02323/1 78 6-24
E-Mail: h.kaspers@phametra.de

Unseren B&B-Shop finden Sie hier!